Kann es sein…? Rotes Sofa

rotes Sofa

„Mami, Mami,“ ich rannte aufgeregt zu Mami in die Stube. „Kann es sein, dass es mich gar nicht gibt?“ Mami sah mich an und überlegte wohl. „Kann es sein, dass irgendwo ein Kind auf einem roten Sofa liegt und mich nur träumt?“ Wir hatten so ein rotes Sofa. Ich legte mich gern dort hin und träumte manchmal. Ich war fünf Jahre alt, als ich Mami die Frage stellte.

Sie sah mich an und plötzlich zwickte sie mich in den Arm. „Hast du das gemerkt?“ fragte sie. Ja, das hatte ich. „Dann gibt es dich,“ sagte sie. „Ach mein Problemchen,“ ergänzte sie, nahm mich in den Arm und damit war das Problem für sie erledigt. Für mich (vorläufig) auch.

Diesen Artikel mit anderen teilen: Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • XING
  • Facebook
  • MisterWong
  • LinkedIn
  • MySpace
  • MyShare
  • Live-MSN
  • Webnews
  • email
  • Print
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.